So sollte Skyrim aussehen...

Hier könnt ihr über alles Schreiben, was mit Skyrim zu tun hat. Tipps und Cheats aber bitte weiterhin in der Rubrik "Tipps und Tricks". Lösungen für Quests wenn Möglich nach "Lösungen".

Moderatoren: tonidoc, MDuss

Antworten
Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

So sollte Skyrim aussehen...

Beitrag von Bloody_Kain »

Hi Leutz.
Habe eben diese beiden Vids (Part 1 und 2) auf Youtube gefunden die Skyrim mit Ultrahohen Einstellungen und Super HD Mods zeigen.
Ich muss sagen ich bin total Baff!

Part 1:
https://www.youtube.com/watch?annotatio ... 5MOykfGoiA


Part 2:
http://www.youtube.com/watch?v=OCU862nVpJ0


Einfach großartig! :up
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8618
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: So sollte Skyrim aussehen...

Beitrag von MDuss »

Hi Bloody_Kain.

Du kannst aber auch davonausgehen, dass man für diese HD-Mods auch eine entsprechend Leistungsstarke Grafikkarte benötigt.

Ansonsten hast du ne Diashow.

Aber dennoch. Die Videos sind einfach toll an zu sehen.

MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: So sollte Skyrim aussehen...

Beitrag von Bloody_Kain »

Hab hier was auf Youtube gefunden incl. Links zu den Mods.


Unter anderem ein Mod, welcher die Jahreszeit in Skyrim ändert, und das überall!
Man hat als Auswahl:
Vanilla (Mods aus)
Winter (Kälter gehts nicht und das überall)
Sommer (Der Hals der Welt in Grün? Jap, mit diesem Mod!)

Die beiden Mods muss man einzeln im Modmanager aktivieren und sie ändern wirklich nur die Umgebung, ohne in den Lore einzugreifen.
Leider gibts, wie in den Vids zu sehen, ein paar Spiegelungsprobleme im Wasser. Könnte aber auch an ein paar anderen Mods liegen die der Typ drin hat.
Zusammen mit diesem tollen ENB Mod definitiv eine Augenweide. ^^

Und Toni: Schau mal das Ende des Vids, da ist ne "Rüstung" die du vielleicht für deinen kleinen Harem haben willst. ^^
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: So sollte Skyrim aussehen...

Beitrag von Bloody_Kain »

Moin. Ich habe mir mal die in meinem Video über diesem Posting angesprochenen Mods installiert, den ENB Mod sowie einen der beiden Jahreszeiten Mods und bin sehr angenehm überrascht.
Beide Mods sind echt toll.
Beim Winter Mod, zieht der Winter wirklich von den Hochebenen bis ins Tal hinein.
Alles ist weiß, die Laubbäume haben keinerlei blätter mehr und ähneln mehr den toten Bäumen aus dem Ödland von Fallout 3.
Statt der normalen Trolle, Wölfe, Schäbelzahntieger und Bären, tummeln sich überall deren Schnee Varianten und die Bauern bestellen leere Felder auf denen nichts wächst.
Auch bei den Wasserläufen sieht man Eis und im Zusammenhang mit dem "Reale Stürme" sowie einem weiteren Mod für Climates of Tamriel der sich nur auf den Schnee auswirkt, werden Schneestürme und normale Gewitterstürme zu echten Herausforderungen.
(So habt ihr Schnee noch nie fallen gesehen!)

Es fehlen nur noch ein paar Weihnachtsbäume und Sternsinger und wir haben den Perfekten Weihnachtsmod...

Der Sommer Mod ist auch ganz Nett, verwandelt er doch ganz Skyrim vom untersten Zipfel bis hoch auf den Höchsten Berg in eine Schneefreie Zone!
Alles grünt und blüht und sieht einfach fantastisch aus.
Leider habe ich in Flusswald ein paar kleine Texturfehler gesehen, wo jemand sich bei den Bodentexturen etwas vertan hat, aber was solls, da kann man drüber hinweg sehen. ^^
Es ist sehr erfrischend mal im Sommer durch Himmelsrand zu reisen. Man kann sogar einstellen, ob alle Bäume grün sein sollen, oder auch ein paar Herbstfarbene dazwischen sein sollen.

Wenn man die Mods austauscht (Immer nur einen Mod installieren) hat man wirklich das Gefühl, die Jahreszeiten haben sich geändert.
Wobei ich persönlich ja hoffe, das jemand wirklich mal einen Mod bastelt, wo sich die Jahreszeiten am Realen Kalender orientieren und dann automatisch wechseln.
Also Frühling: Der Schnee geht zurück, die Blumen kommen raus, es wird wärmer
Sommer: Alles steht in voller Blühte, es ist schön warm, kein Schnee mehr weit und breit, die ersten Früchte sind reif und bereit zur Ernte.
Herbst: Ein goldener Herbst, Bäume in Herbst Farben, überall liegt buntes Laub und die Bauern ernten was das Zeug hält.
Winter: Ein Winter wie er nur in Himmelsrand sein kann. Alles erstickt unter dem ganzen Schnee, kaum einer geht mehr nach Einbruch der Dunkelheit vor die Tür weil überall hungrige Monster und Wildtiere ihr Unwesen treiben usw.

Und das ganze halt immer mit Übergangszeiten wo der Schnee mal mehr man weniger wird... also ungefähr 8 Zustände der Landschaft.
4 Haupt Jahreszeiten und 4 Übergangszeiten.

Die Mods sind Dawnguard Konform, aber nicht für Dragonborn.
Da haben diese beiden Mods keinen Einfluss drauf.

Hier Mal ein paar Beispielbilder:

Sommer:
Bild
Bild

Winter:
Bild
Bild
Bild
Bild

Um dies so zu erreichen, braucht man schon ein paar Mods die zusammen spielen.
Die findet man in der Beschreibung des ENB Mods auf der Nexus Seite.
Leider war das Herunterladen dieser Mods etwas frustrierend, weil Nexus mal wieder ziemliche Probleme hat.
Aber daran ist man ja mittlerweile gewöhnt. ^^

Die Mods jedenfalls, nur für das Wetter und die bessere Grafik, schlagen mit 1 - 2 GB zu rande.
Aber es lohnt sich wirklich allein schon für diesen Sonnenschein:
Bild

;-)
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8618
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: So sollte Skyrim aussehen...

Beitrag von MDuss »

Hi Bloody_Kain

Diese Mods werde ich mir mal direkt vormerken.

Wie ist das eigentlich, wenn man von Winter auf Sommer umstellen will.

Ist das viel Arbeit, das um zu stellen, oder reicht es aus, ein paar Dateien mit der jeweils anderen zu überschreiben?

MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: So sollte Skyrim aussehen...

Beitrag von Bloody_Kain »

Da ich den Nexus Modmanager benutze, ist das eigentlich ganz einfach.
Du musst nur dort, wo die Mods in die Liste geladen werden, entweder Sommer oder Winter aktivieren, oder den einen deaktivieren und dafür den anderen aktivieren.
Wenn du die Manuell installierst, könnte es Probleme geben, weil die sich gegenseitig überschreiben.
Das kann dann unter Umständen zu unschönen Texturfehlern führen.

Auch solltest du dich genau an die Anleitung im ENB Mod halten.
Dort gibt es mehrere DL Möglichkeiten die alle ihre eigenen Vorraussetzungen haben.
(Ach ja, ich habe die 2. Alternative des ersten Mods geladen, also den der mehr auf Performance ausgelegt ist, statt auf Qualität, und der mit Real Vision zusammenarbeitet. Die anderen sind für andere Modkombinationen. Diese sind aber auf der Hauptseite des ENB Mods aufgelistet)

Zusammen machen die einfach nen riesig geilen Job. ^^
(Ich hab Gestern Nacht meinen Chara auf einem Stuhl auf der Veranda der Mansion gepflanzt und gewartet.
Man kann dann schön den Fluss entlang nach Osten sehen, wo die Sonne dann zwischen zwei Bergen aufgeht.
Ein absolut spektakulärer Anblick. :D (Wer das auch mal versuchen will: zwischen 8 Uhr und 8:30 Uhr ist Sonnenaufgang. Wer die Zeit genau wissen will, dafür gibts einen bestimmten Sky UI Mod. :D )
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: So sollte Skyrim aussehen...

Beitrag von Bloody_Kain »

Mist, ich muss anscheinend vorerst die SEASONS Mods weg lassen.
Habe einen "New World" Mod namens Rochester geladen und installiert.
Der Seasons Winter Mod den ich im Moment verwende, ändert auch dort alles Richtung Winter.
Leider mag Skyrim das wohl irgendwie nicht und ich hab dauernd Freeze Abstürze.

Mal schauen ob es ohne zwangsjahreszeit besser funktioniert...
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: So sollte Skyrim aussehen...

Beitrag von Bloody_Kain »

Okay. Es lag tatsächlich am Winter Season Mod das Rochester immer stecken blieb.
Anscheinend war das einfach zuviel für Skyrim.
Nachdem ich den Mod deaktiviert hatte, lief es.
Allerdings, ich würde Rochester im Moment nur zum testen installieren.

Hinkommen ist etwas schwer. Da hat sich der Modder viel Mühe gegeben und die Insel die er aufgebaut hat, sieht auch klasse aus, wenn auch etwas leer.
Es gibt außer Wölfen und Elchen / Hirschen nichts in der Wildnis.
Es gibt einige Grundstücke und Orte die auf der Karte eingezeichnet sind, viele haben allerdings noch kein Kartenzeichen.
Außerdem sind über 90% aller Gebäude ohne interrior und von denen mit, sind nur die wenigsten fertig ausgestaltet.
Die NPCs sind zum aller größten Teil ohne Script. Selbst die "Banditen" denen man auf den langen Straßen begegnet, tun einen nix weil sie kein Script haben.
Bauern verfahren nach ihren "gewohnheiten" und arbeiten auf den Feldern, so wie die Jäger durch die Wälder streifen und jagen.
Es gibt fast keine Händler. Nur bei den Jägern und einem Schmied habe ich bisher handeln können.

Das Land selbst ist allerdings echt toll. Man kommt sich allerdings durch die Architektur der Gebäude, ehr wie in DSA statt in TES vor.
Auch der Rüstungsmod den er eingebaut hat, mit Kreuzritterrüstungen und dem Tunierplatz vor der "Hauptstadt" verstärken dieses Feeling noch.

Leider ist der Mod... absolut unfertig.
Selbst die Quest die einen hin führt, geht irgendwann nicht weiter.
Es gibt keine Sprachausgabe, außer den Standardtexten die NPCs von sich geben wenn man sie anlabert.
Es fehlt noch an allen Ecken und Kanten, sieht aber wirklich chick aus.
Leider steht schon in der Modbeschreibung, dass der Macher keine Ahnung und auch keine Lust hat, größere Quests zu machen.
Auch die beschriebenen Teleportationsbücher, ohne die man nicht wieder nach Skyrim kommt, waren nicht zu finden.

Es ist schade, weil dieser Modder sich wirklich viel Mühe gegeben hat. Auch die Anfangsquest hätte durchaus zu einer epischen Questreihe aufgebaut werden können.
Ich denke man könnte viel aus dieser Mod machen.
Aber wie gesagt, im Moment ist sie unfertig und mehr Anschauungsmaterial.
Haltet euch im Moment lieber an Falskar. ;-)
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: So sollte Skyrim aussehen...

Beitrag von Bloody_Kain »

Moin.
Hier: http://www.nexusmods.com/skyrim/images/458126/
hat wer ein Bild seines Skyrims gemacht und drunter auch einen riesen Batzen Text gesetzt, was er alles gemacht hat damit es so aussieht.
Zum Schluss musste er selbst einige manuelle Änderungen einbauen, die dort nicht stehen und denk ich mal, nur was für Könner sind, damit alles reibungslos miteinander läuft.
Das angehangene Bild, könnte fast aus einer echten Berglandschaft sein!

Ehrlich, ich warte nur auf ein zukünftiges TES Spiel, das so realistisch aussieht, wie als wenn es in unserer Welt spielen würde.
Sprich Photorealistisch.

Bei der Landschaft ist dies mit einigen Textur und ENB Mods ja schon der Fall. Bei den Bauten und vor allem NPC Modellen, merkt man aber leider immer noch das es ein Spiel ist.
Nur, wenn man Skyrim soweit gemoddet hat, das es so aussieht, hat man meist das Problem, dass das Spiel mehr speicher frisst, als das es von der Programmierung her, verwerten kann.

Es ist halt immer noch ein 32bit Spiel, oder wie sich das schimpft, und kein 64ger.
Ich hoffe echt dass das nächste Fallout und TES Spiel, Mehrkern Unterstützung und ein Speichermanagement haben werden, das auch mehr als nur 2 GB Ram nutzen kann, damit man in Zukunft diese ENB, meshes und Textur Mods besser, schneller und absturzfreier einbauen kann.
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Antworten