Das liebe Real Life Nr 2

Alles was in die anderen Rubriken nicht hineinpasst könnt ihr hier besprechen.

Moderatoren: tonidoc, MDuss

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von MDuss » 15.10.2017, 13:23

Was den Umbau der Festplatten angeht, am besten so machen:

Ich gehe mal davon aus, dass du bereits eine 2te Festplatte eingebaut hast.
Zuerst mal alles an Programmen löschen, die nicht unbedingt auf die SSD müssen, also keine Programme, welche viel Daten von der Festplatte laden. Diese kannst du ja schon mal auf eine zweite Festplatte installieren.
Wenn das soweit gemacht wurde, und du bereits eine zweite Festplatte hast, dann würde ich auch den Ordner Eigene Dateien auf diese 2te Festplatte umbiegen, da sich dort unter umständen durch Programme und Spiele viele Dateien ansammeln können.

Wenn das alles gemacht wurde, dann einfach die SSD einbauen und dann die Bootfestplatte auf die SSD Klonen. Gibt gute Freeware Programme mit denen man das machen kann.
Wenn das gemacht wurde, die aktuelle Bootfestplatte ausbauen und die SSD als Bootfestplatte einbauen und in Bios einstellen, das ab sofort von der SSD gebootet werden soll.

Wenn das Booten usw. alles läuft, dann kannst du die alte Bootfestplatte als 3te Festplatte einbauen, die Festplattenpartition löschen und dann für was anderes verwenden.
Auf eine SSD gehören wie gesagt, nur Betriebssystem und andere Programme, welche immer wieder viele Daten von der Festplatte laden.

Z.B. auch ein Spiel, wenn es wirklich viel von Festplatte lädt. Wenn die SSD groß genug ist, aber nur wirklich dann, kann man eventuell darüber nachdenken, die eigenen Dateien wieder auf die SSD zurück zu holen, denn dann werden die dort gespeicherten Daten auch schneller geladen.

So Sachen wie MP3 oder Filme gehören auf eine der anderen Festplatten. Auch die meisten Spiele kann man auf eine normale Festplatte speichern, da diese schnell genug sind um die Daten für Spiele schnell genug zu lesen.


MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von Bloody_Kain » 15.10.2017, 16:13

Hi MDuss
Erst Mal danke für die Tips.
Ich hatte das so geplant:

Im Moment habe ich 3 Festplatten für intern und eine in nem Externen Gehäuse (die laute etwas unzuverlässige und vibrierende 2TB Platte.)
Die internen sind: eine 1TB Platte, eine 500derter und eine 250ger SATA Platte.
Im Moment dient die 1TB als Boot und Spiele Platte, die 250ger und 500derter als spezielle Speicherplatten, und das werden die auch bleiben. Muss nur sehen das ich den My Document Ordner irgendwie auch auf eine dieser Platten bekomme wegen Mods und Savegames.
Die 250ger ist Partitioniert, und eine davon ist für den eigene Dateien Ordner.

Die 1TB Platte wird neu Partitioniert, heist zwar das ALLES da runter fliegt, aber das macht nix.
Ich wollte Windoof eh mal wieder neu installieren, da passt das ganz gut.
Ich werde die Platten nach und nach anschließen und unter Bios einrichten.
Windoof drauf, die nötigen (wenn möglich) Veränderungen vornehmen und dann ebenfalls nach und nach, die wichtigsten Programme reinstallieren.
Spiele kommen wieder auf die 1TB Platte, alle Speicherdaten auf die 500derter und die ehr unwichtigen aber großen Sachen wie Filme und co. auf die Externe.
Außerdem meine ich gelesen zu haben, das mein board einen SATA3 Anschluss hat... Denk Mal das die SSD da dran gehört... wenn nicht muss ich schauen wo die dran kommt.
Der Rest ist SATA2.

Dürfte interessant werden. ^^
Das mit dem klonen und Spiegeln brauch ich nicht. Die 1TB soll ja eh neu partiioniert werden, und windoof hatte wegen "Memory Leaks" und ein paar anderen Sachen bereits einige bluescreens.
Dazu kommen diese nervigen dauernden updates. Die werden zwar wieder kommen, aber nun vielleicht etwas schneller von statten gehen.

Jedenfalls das ist mein Plan. Mal sehen was draus wird. ^^


Edit: Okay, hab herausgefunden wie ich den Documents und Public Documents Ordner auf eine andere Platte verknüpft bekomme.
Nun bleibt nur noch das Problem mit dem Speicherort des Users, da einige Spiele auch dinge unter Appdata, Roaming oder low Roaming speichern.
Wenn ich das noch auf ne andere Platte bekommen könnte, würde Windoof wirklich nur noch harte Programme um sich haben. ^^
(Steam, Origin, Battlenet App usw. kommen immer auf die Spiele Platte, aus bekannten gründen. ^^)
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von Bloody_Kain » 16.10.2017, 08:59

Moin auch.
Hab grade die Nachricht erhalten dass 2 der Dinge die ich bestellt habe, so gut wie aufm Weg sind: Die Rams und eine Maus / Tastatur Kombi die ich nachträglich in die Bestellung integriert habe.
(Meine alte Tasta funzt zwar noch, aber viele der oft benutzten Buchstaben hats bereits von den Tasten gewischt... und die Maus pfeift aus dem letzten Loch.)

Der Rest kommt in 6 - 7 Werktagen bzw. in 2 Wochen.
Problem nur: Otto versendet über Hermes... und die haben die Angewohnheit, keinen festen Liefertermin zu haben.
Damit meine ich, die Post liefert z.B. irgendwann zwischen 10 Uhr Morgens und 14 Uhr Mittags aus. (DHL kommt meistens früher, normale Post ehr um die Mittagszeit rum.)

Hermes kann immer irgendwann Mal kommen, sprich ab 8 bis nach 18 Uhr und meistens genau DANN, wenn man den ganzen Tag schon gewartet hat und man dann eben kurz für ne halbe Stunde weg ist um einzukaufen.

Kann schon echt nervig sein das. ^^


Ansonsten bin ich im moment grade Mal zu 25% Einsatzfähig.
letzten Samstag bei den Eltern gewesen zusammen mit meinen Geschwistern, meinem Vater dabei geholfen die Hecke zu schneiden, das gröbere Zeug durch nen hechsler zu jagen und das Schnittgut dann überall im Garten zu verteilen.
Das geplante Grillen fiel aus, weil wir alle einfach zu fertig waren.
Der Garten mag nicht groß sein, aber 150m Hecke, teilweise um die 4 - 5 Meter hoch, da kommt ne Menge zusammen.
Gestartet sind wir so gegen 12 uhr mittags und haben mit nur kleinen Pausen zum trinken und ausruhen (kein Alk) bis nach 18 uhr durch gearbeitet. Praktisch die Arbeit von 2 Tagen an einem verrichtet.
Sind alle mit nem gehörigen Muskelkater aus der Sache hervor gegangen. Man, ich merke bereiche an meinem Rücken von denen ich vorher nicht mal wusste das ich dort irgendwelche Muskeln habe. xD
Ich hoffe die Schmerzen verschwinden schnell wieder, komm mir vor wie ein alter Mann. -.-

Naja, erst Mal frühstücken nun und dann Mal schauen was der Tag noch so bringt.

Allerdings, die Rückenschmerzen haben mich dazu bewogen, eine neue Matratze zu der PC Teile Bestellung dabei zu bestellen.
Zusatzlich zu ein paar anderen Kleinteilen, was die Bestellsumme auf um die 800€ gebracht hat, wo ich die nächsten 3 Jahre, mit Start nächstes Jahr Februar dran abbezahlen werde.
Ja stimmt, 3 Jahre, sonst hätte ich das nicht bei rund 20€ im Monat belassen können und ne neue Matratze ist total überfällig, meine aktuelle hab ich schon seid fast 20 Jahren! und ich fühl mich nicht grade gut ausgeruht wenn ich morgens aufstehe. (Ich muss das so betonen, weil ich diesen Kauf immer noch vor mir selbst rechtfertigen muss. Dies ist bisher die größte Bestellung die ich bisher getätigt habe. Die letzte hatte ich nach 1 1/2 Jahren durch und ich hoffe das es auch die letzte ist, die ich über solch einen Zeitraum mache. 36 Monate sind ein großer Zeitraum für Probleme. Ich mag gar nicht dran denken... )

Naja egal.
Wo war ich? Ach ja, beim Frühstück. *mampf*
Cya ^^
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von MDuss » 16.10.2017, 12:57

HI Bloody_Kain.

Also ob du die Ordner Appdata, Roaming oder low Roaming usw. auf eine andere Platte verschoben bekommst, wage ich mal zu bezweifeln.
Das dürfte wohl eher nicht gehen.
Und ja, eine SSD sollte man immer am schnellstes SATA Anschluss betreiben, also am SATA 3 Port oder SATA 6GB, je nachdem wie der bei dir bezeichnet ist.


MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von Bloody_Kain » 17.10.2017, 14:45

Hi MDuss,
Also verschoben bekommt man fast alles, nur dass diese neuen Orte dann vom System auch anerkannt werden ist was anderes.
Mit dem My Documents Ordner hats allerdings geklappt. Ob das aber auch für die Spiele gilt, weis ich noch nicht.

Heute kam meine Tastatur / Maus Kombi und mein Gehäuse an. ersteres ist ziemlich cool, aber ich brauch ne Handauflage vor dem Keyboard und muss mich erst an das neue Tastengefühl gewöhnen.
Das Gehäuse ist sau stark. Alle Kabel verschwinden nach hinten und es sind bereits 3 120ger Lüfter drin.
Das Fenster macht mir allerdings etwas sorgen weil vorne ein großer Aufkleber drauf ist:
Tempered Glass, Caution, Handle with care.

Umbauen werde ich alles denke ich Morgen, weil dann auch die Rams kommen.
Die SSD kommt wohl nächste Woche oder so.

Hoffe ich hab irgendwo noch ein SATA Kabel. ^^

Freu mich schon wie Bolle, fast so schön wie Weihnachten. ^^
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von MDuss » 18.10.2017, 10:19

Also wenn Windows den neuen Ordner für "My Documents" erkannt hat bzw. du den Pfad entsprechend ändern konntest, dann sollten die Spiele, welche Ihre Informationen eben dort speichern das auch erkennen, weil diese ja, so denke ich mal, einfach die Pfadvariable aus der Registry auslesen.
Aber das kannst du ja leicht testen.
Die Spiele von Bethesda z.B. speichern die Spieldateien ja in "My Documents", zumindest bei Oblivion war das so.
Wenn du jetzt also nach der Änderung das Spiel verwenden kannst, und auch die Saves sofort laden kannst, dann hat auch das Spiel das erkannt.
Denn diese Spiele speichern ja auch die Usereinstellungen wie Grafikeinstellungen usw. in "My Documents".
Dadurch können mehrere User auf dem selben PC das gleiche Spiel mit individuellen Spieleeinstellungen spielen.

Was die Ordner wie z.B. appdata roaming usw. angeht, so ist das eine andere Sache. Eventuell muss man dort von Hand Pfade in der Registry umbiegen, aber davon würde ich dann doch eher abraten.
Das ist doch etwas gefährlich.
Ich denke mal, man müsste den Ordner vorher 1:1 an den neuen Ort, die neue Festplatte, kopieren, und danach den Pfad umbiegen, sofern das s o einfach zu machen ist.

Da ist das mit "My Documents" noch einfach. Zumindest einfacher als mit anderen Systemordnern, und appdata gehört eher zu den Systemordnern.
Wie viel GB sind denn aktuell auf deiner Betriebssystem Festplatte belegt?
Denn wenn noch genug übrig ist, dann wäre es schon gut, My Documents auf der SSD zu lassen, denn dann werden ja auch die Usereinstellungen für z.B.Spiele schneller geladen.
Auch dann, wenn Spielemods in "My Documents" installiert sind, wie z.B. bei Dragon Age. Diese Mods werden nämlich in "My Documents" installiert, oder auch die Mods von "Die Sims 4".
Auch diese werden in "My Documents" gespeichert.

Ist halt alles eine Frage der Festplattengröße und wie viel noch frei ist.
Daher auch mein Vorschlag alle Programme, die nicht viele Daten laden müssen, wie z.B. Office Programme oder Brennerprogramme usw. auf die normale HDD zu installieren, und auf die SSD nur das Betriebssystem und Programme, die viel Daten laden, wie z.B. ein Spiel das du aktuell viel und häufig spielst.
Spiele die du nur hin und wieder spielst würde ich auch auf HDD lassen.

MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Mr.Gnom
Modder
Modder
Beiträge: 3399
Registriert: 28.12.2009, 22:03
Wohnort: Höhlenvilla
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Geschlecht:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von Mr.Gnom » 18.10.2017, 14:16

MDuss hat geschrieben: ... Ist halt alles eine Frage der Festplattengröße und wie viel noch frei ist ...
Also ...
Ich habe eine SSD mit 250 GB (angegeben 222 GB) als Startlw."C" für Windows 10.
Davon sind mal gerade 33 GB belegt ... ich habe also ca 190 GB frei.
Es ist nichts "umgrbogen" worden ...
Meine persönlichen Daten werden aber woanders 1)gespeichert und nochmals 2)gesichert.
Die meisten Programme sind auch woanders gespeichert-
Es greifen lediglich 3 Spiele auf "My Documents" zu.

Ein Verlegen oder gar "Umbiegen" halte ich hier für vollkommen unnötig.

Gruss
Mr.Gnom
Bild

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von Bloody_Kain » 18.10.2017, 16:32

hi ihr beiden.

Hat sich bereits erledigt MDuss.
Nachdem ich heute PC Chirurge spielen durfte, hat das System die Windows 7 installation nicht mehr gefunden und wollte eine von 2 alten, und nicht vorhandenen, Windows XP Pro Versionen starten.
Hatte also keine andere Wahl als alle Daten auf C und der Games Platte zu löschen, die Partitionen aufzulösen und hab dabei so ziemlich alles für die SSD nächste Woche vorbereitet was ich konnte.

Heute sind dann auch die 16gig Ram eingetroffen und gleich verbaut worden.
Aber abgesehen von diesem Mist mit der Windoof installation, und einem Kernel32.dll fehler den ich aber beheben konnte, hatte ich keinerlei Probleme.
Muss natürlich noch den Virenscanner und Spybot installieren und updaten, aber danach hab ich so ziemlich alles fertig und kann auf die SSD warten.

Das neue Gehäuse sieht klasse aus, ist größer (etwas breiter und höher) und besser als mein altes und es funktioniert auch wieder alles was klappen soll... und die Kiste war schon ewig nicht mehr so leise. ^^

Hab dann gleich die gelegenheit genutzt, und alles abgestaubt, incl. Lüfter Reinigung bei CPU, Graka und Netzteil Lüftern. Und zwar nicht einfach nur mit dem Staubsauger, sondern mit ner mini Bürste, die mein Vater mir angefertigt hat. Damit kam ich sogar in die kleinen Kühlrippen der CPU. ^^

Trotzdem war ich nach rund 2 Stunden mit dem Umbau fertig... allerdings hat das windows reinstallieren bald 3 stunden gedauert. -.-
Den rest hab ich in Discord rumgechattet und einen Testlauf mit nem Spiel gemacht... bevor die 16gb kamen.

Post gabs übrigens heute doppelt. Die Ram kamen mit Hermes, und ein nettes Plüschie das ich Anfang des Monats bestellt hatte traf heute auch ein.
Und Otto Versand hat mir ne Nachricht geschickt, das meine neue Matratze nächsten Montag kommt.

Ich hoffe ich werd dann endlich wieder gut schlafen können. Die alte stammt noch aus meinen Teenie Zeiten. Ist zwar nicht kaputt oder so, aber nicht für meine Gewichtsklasse ausgelegt und richtig gut geschlafen hab ich da auch schon lange nicht mehr drauf.

Dann bleiben nur noch die SSD und das Tablet und alles ist wo es sein soll. ^^

Und nun werde ich mal schauen, was ich mit diesen zusätzlichen 8gb so alles anstellen kann. ^^
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von MDuss » 18.10.2017, 18:37

Habe heute auch meine neue SSD bekommen.
Habe dann einfach die aktuelle Partition meiner HDD verkleinert, und danach auf die SSD geklont.
Dabei wurde die Partition an die tatsächliche Größe der SSD angepasst, und alles läuft wie es soll.
Habe vorher natürlich noch die Anpassungen gemacht bzgl. prefetch usw. und das indizieren, damit die SSD auch nicht unnötig mit schreibzugriffen belästigt wird.
Abe das Samsung Migration Programm zum klonen von Festplatten ist echt für den Müll. Habe dann doch lieber Acronis True Image verwendet. Das hatte sofort funktioniert.

Man, wo ich vorher noch eine Tasse Kaffee trinken konnte beim booten von Windows 7, kann ich jetzt noch nicht einmal die Tasse mit Kaffee füllen, geschweige denn trinken.

Habe mir eine Samsung 850 EVO mit 1TB geleistet.

Auf die freie 4TB HDD lasse ich dann die Backupimages meiner beiden anderen Festplatten anlegen.
Halt die SSD und die andere HDD wo ich alle sonstigen Daten gespeichert habe.

MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von Bloody_Kain » 20.10.2017, 12:11

Moin.
Hab vorhin die Nachricht bekommen, dass meine SSD und mein Tablet Morgen (Samstag) im laufe des Tages eintreffen werden. *freu*

Gestern habe ich Mal getestetm wie viel mein PC dank der 6gig Ram wirklich leisten kann und siehe da: Ich habe Gold Rush gespielt und 3 Videos nacheinander aufgenommen und konnte die bei Youtube hochladen.
Dank der 50ger Leitung ging das recht schnell, das größte war innerhalb von ein einhalb stunden oben.

Werde gleich Mal die Links in den entsprechenden Beitrag setzen. ^^
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von Bloody_Kain » 19.12.2017, 20:52

Nabend auch.

Weihnachten kommt mit großen Schritten näher und da ich nicht weis, wer, was, wo, zu Weihnachten und über Neujahr macht, wünsche ich allen schon einmal ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
(Da solche Beiträge immer schnell verschwinden, wollte ich jetzt keinen neuen extra für die Weihnachtswünsche 2017 aufmachen ;-) )
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von Bloody_Kain » 25.03.2019, 00:35

Wow, hätte nicht gedacht das ich das hier noch mal brauchen würde, aber Heute ist was passiert, das mir immer noch schwer im Magen liegt.

Wie vielleicht n paar von euch noch wissen bin ich ein MLP Fan und ein Fan von Fallout Equestria. Die Storys sind cool gemacht und zeigen eine Seite, die die Games NIE zeigen würden. Dagegen sind die Games echt Harmlos und das verstörenste ist halt, das es in einer Welt spielt die vor magie, freundschaft und verständnis überquellen sollte.

Also hab ich vor ein paar Jahren als das bei mir anfing, natürlich gleichgesinnte gesucht und auch gefunden.
Ich hab erst eine weile gebraucht um mich dafür zu entscheiden, aber dann hab ich nen 2$ Patreon abgeschlossen und wurde auf den Discord Server einer solchen Gruppe eingeladen.
War echt nice dort, viele nette Leute, viele Stille leider auch und auch n paar Problemfälle. Aber man kam miteinander klar.

Gut, ich bin hier und da etwas mit meinem Postingverhalten haarscharf an einer Verwarnung vorbei geschrabt, wurde öfters des Spammings bezichtigt was aber teilweise auch daran liegt das die meisten in Amiland leben und ich eben auf der andern Seite der Welt, aber man kam doch miteinander klar.

Heute hingegen bin ich wohl in ne Falle getappt.

Ich weis nicht ob euch das interessiert oder ihr das verfolgt, aber in den letzten 2 Jahren ging immer viel Gift durch die Presse und unabhängige Berichterstattung auf Youtube.
Immer wieder Stars, Projektleiter, Regiesseure etc. die meinten entweder die Fanbase oder generell jeden den sie nicht mochten zu beleidigen. (Namentlich Star Wars - The last Jedi und der Tumult darum, und Captain Marvel und der Mist den diese Brie Larson vor der Veröffentlichung des Films von sich gab.)

Als dann Heu... Gestern einer der Admins seine Meinung zu dem Film gab, ihn als Mediocre bezeichnete und diese ganzen negativ reviews nicht verstand, hab ich versucht mit meinem schlechten Englisch das zu erklären.
Und leider war meine Wortwahl nicht ganz astrein als ich von "SJW Feminism Bullshit" sprach.
BUMM tauchte auf einmal einer von diesen auf, bzw. gab sich zu erkennen und fing an mich zu beleidigen.
Bevor das ausarten konnte ging jemand aus dem Team dazwischen, aber ich wollte wissen was das sollte und schickte ne PM.
Nach 2 Sätzen blockte mich der Typ, ja es war n Kerl keine Frau, und ich dachte, okay dann ist das eben so und für mich war das erledigt. Ich zwing ja niemanden mit mir zu sprechen.
Womit ich nicht rechnete war, das der Typ Screenshots gemacht und an eine Admin geschickt hatte, ja n Mädel, und nachdem die sich das angehört hatte und mit einem Kollegen durchgesprochen hatte, zufällig dem den ich versucht habe zu erklären warum das so ist nett wie ich normalerweise bin, kam ne Meldung von IHR mit ner offiziellen Verwarnung, ohne mich auch nur ein mal zu fragen ob mein Standpunkt der Selbe ist wie der von dem anderen.
Es kam zu ner Diskussion, ich versuchte mich zu erklären, sie meinte dann nur ob ich IHR Urteil nicht annehme, weil ich ihre Intelligenz als Frau anzweifeln würde.

Sorry aber da kann man ja nur falsch drauf antworten. Entweder ist man n Sexist, oder man wird als einer hingestellt weil man sich später irgendwie widerspricht ohne es vielleicht zu merken.
Dann sagte ich etwas, was ich besser nicht gesagt hätte, ich sagte ihr es ist egal was ich sage, sie scheint mir ja eh einer von denen zu sein.

Danach gings n bissl weiter, bis ich eine offizielle Entschuldigung verfasste, wo ich im allgemeinem chat versucht habe mich zu erklären und zu Entschuldigen, denn mit ihr kam ich ja nicht weiter.
Ergebnis: Der Text stand dort keine 10 Sekunden, wurde dann gelöscht und ich von meinem bis dahin Lieblingsserver gekickt!

Ich hab dann sofort die Patreon Unterstützung für deren Projekte gekündigt, waren zwar nur 2 Dollar, aber man unterstützt ja nichts wo man raus geworfen wurde, und bin nun sehr traurig, aber gleichzeitig auch unheimlich sauer!
Schon wieder bin ich von nem Arschloch hinterrücks geblackmailt worden und angeblich hätte er vor mir Angst gehabt und sich deshalb an die Admins gewandt.

Ehrlich, alles Bullshit! Das ist die typische Taktik von solchen Leuten, schon öfters in Youtube Beiträgen mitbekommen.
Sicher gibts auch ne Menge unter denen die gutes tun, stell ich nicht in Frage. Aber leider landen zu viele Negativ Geschichten in den Sozialen Medien und kaum was von der anderen Seite.
Erst rum giften, dann Contra kriegen, damit nicht klar kommen und in die Opfer Rolle verfallen für den Mist den sie selbst angezettelt haben.

Ehrlich, ich versteh die Amis nicht mehr. War das schon immer so übel dort, oder erst seid dem es das Internet / Facebook gibt?
Soweit ich weis hab ich vor diesem Gamergate Skandal nie was von diesen Leuten gehört, und seid dem wird man sie einfach nicht wieder los.
Gibt sogar schon ne Anti SJW Bewegung dort, weil selbst denen deren Mist zuweit geht.

Ist doch zum Krank werden! -.-

Wisst ihr, alle Welt redet davon Kolonien auf dem Mond und Mars zu errichten, aber da Geschichte ein sich immer wieder wiederholendes Medium ist, denke ich nicht dass dies gut ausgehen wird.
Gott sei Dank werde ich dann nicht mehr da sein um diesen Mist, den Erde / Mond / Mars Krieg noch mit zu erleben! -.-
(Das war objektiv gemeint, nicht suizid mäßig keine Sorge. ;-) )

Was ich daraus gelernt habe: Halt besser die Klappe in englischen Foren / Chats / Discord Channels, egal wie gut du es meinst. Der nächste SJW Spitzel ist gleich um die Ecke um dir den Tag zu versauen und dich aus deiner Stamm Community raus werfen zu lassen.
BTW. Ich hab vorher noch nie mit dem n Wort gewechselt und viel geschrieben hat der auch nicht. Aber innerhalb von nur 3 Stunden bringt der es fertig, mich in einer schlecht ausgehenden Argumentation mit nem Admin, noch dazu ne Frau wo ich eh nur schlechte Karten habe zu verwickeln, und mich nach fast nem Jahr oder mehr aus der Community kicken zu lassen!

Wo gibts denn bitte sowas? O.o

Edit: Und ja, ich hab dadurch, das ich den SJW Kram zur sprache brachte eine Channelregel gebrochen, und zwar keine politischen Diskussionen.
Gibts in vielen channels dort und auch hier im Forum denke ich.
Aber oft wird das nicht SOOOO eng gesehen, wir wissen alle das die EU Politik im Moment nix taugt und von Lobbys Finanziert und unter Druck gesetzt wird.
Aber das will ich hier nicht weiter vertiefen, bevor ich hier auch noch Ärger bekomme. Für diese Woche reichts mir bereits, dabei hat sie grade erst angefangen, und auch für die Zukunft! -.-

Danke das ich hier Mal wieder meinen Frust von der Seele schreiben konnte, meine Nerven liegen grade echt blank. :cry:
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von MDuss » 25.03.2019, 11:42

Ja, bei den Amis muss man echt aufpassen, da kann schnell viel falsch laufen, vor allem wenn man den englisch nicht so gut ist, und man sich dadurch auch noch "verhaspelt".
Nun muss ich mich erst mal erkundigen, was dieses SJW genau ist, denn das sagt mir gerade rein Garnichts.
Was Politik angeht, so kannst du hier soviel schreiben wie du willst, da gibt es keine Probleme.

Konntest du dich nicht eventuell an einen anderen Admin wenden, der als "neutraler, da unbeteiligter" sich das ganze mal hätte ansehen können?

MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Das liebe Real Life Nr 2

Beitrag von Bloody_Kain » 25.03.2019, 11:55

Hi Mduss

Leider nicht. Es gibt nur 3 admins, 2 waren beteiligt, einer nicht.
Der letzte ist aber nicht für Community Probleme und den Discord zuständig, sondern das Mädel das mich raus geworfen hat.
Aber ein gutes hatte das ganze: Die anderen wissen nun das sie ne Viper im Nest haben und sich vorsehen, das sie nicht ebenfalls gekickt werden wegen diesem.

SJW steht für Social Justice Warriors.
Vielleicht ist dir noch diese Gamer Gate Geschichte n Begriff?
Das war so eine, und nach einem Interview das ich gesehen habe, das noch nicht lange her ist, meint sie immer noch im recht zu sein und hat absolut nichts daraus gelernt.

Es ist schade, aber das leben geht weiter.
Hab von einigen meiner Internetfreunde schon gehört ich solls abschreiben und weiter ziehen.
Mach ich auch, im Moment kommts mir nur so vor als wenn das liebe Karma mich mal wieder aufm Kieker hat. ^^
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Antworten