Wie binde ich Nudepatches in Fallout 3 richtig ein?

Hier könnt ihr speziell über Nudemods zu Fallout 3 Diskutieren.

Moderatoren: MDuss, tonidoc

Antworten
Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8483
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Wie binde ich Nudepatches in Fallout 3 richtig ein?

Beitrag von MDuss » 27.06.2009, 15:00

Da dieses Thema auch hier von interesse ist, werde ich mal diesen Beitrag hier posten.

Das original stammt von nudecreator.
TKone hat geschrieben: So ich verweise dann nochmal auf das Tutorial hier: http://thenexusforums.com/index.php?showtopic=120735
Sollte dank der Bilder etwas helfen aber hier nochmal ein Überblick auf deutsch:

1. Fallout 3 für Mods vorbereiten:
Um Fallout 3 überhaupt dazu zu bringen auf Mods zuzugreifen, muss ein Eintrag in der Fallout.ini geändert werden. Nämlich der Eintrag "bInvalidateOlderFiles=0"
Die "0" einfach durch eine "1" ersetzen und abspeichern. Backup nicht vergessen.
Die Fallout.ini ist üblicherweise dort, wo auch die Savegames vom Spiel abgelegt werden.

Bevorzugt sollte man jedoch das Programm ArchiveInvalidation Invalidated anwenden. Es ändert die ini automatisch und hat den Vorteil, dass man später keine Textdatei pflegen muss mit den Pfaden von gemoddeten Texturen oder Meshes. Die weitere Vorgehensweise baut auch darauf auf, dass dieses Tool verwendet wird.

Download: Program Version
oder Fallout 3 ArchiveInvalidation Invalidated.
In den Installations Ordner von Fallout 3 kopieren und aktivieren. Das wars schon.

Als nächstes sollte man den Fallout 3 Mod Manager runterladen (FOMM)
Download: http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=640
oder Fallout 3 Mod Manager 0.13.21.

Es ist dabei egal wo er hinkopiert oder installiert wird. Wenn das Spiel ordnungsgemäß installiert ist findet er es.
Über den FOMM kann man die Ladereihenfolge von Plugins (ESP/ESM Dateien) ändern und diese aktivieren und deaktivieren. Manche Mods müssen z.B. als erstes oder als letztes geladen werden um perfekt zu funktionieren. Wenn dies nötig ist, steht es meist in den enstprechenden Readmes dabei.
Außerdem kann man mit dem FOMM das Spiel ohne eingelegte DVD starten.
Weitere Features sind:
- BSA Entpacker
- ESP Editor

Da viele Mods gepackt sind als .rar-Datei oder das bessere 7zip Format wird auch ein Entpack Programm benötigt. Von mir empfohlene Kombi ist Winrar und 7zip. Einfach googeln. Ist beides Freeware.

2. Mods

So...jetzt ist alles soweit vorbereitet. Nun kann man von hier, von Nexus oder anderen F3 Seiten Mods runterladen. Diese kommen üblicherweise gepackt in rar oder 7zip Dateien. Enthalten sind meist mehrere Ordner. Üblicherweise ein
"Textures" Ordner in dem die Texturen sind
"Meshes" Ordner in dem die Meshes sind
und/oder
"Sound" Ordner in dem die Sound Files sind die von der Mod genutzt werden.

Außerdem sind bei Mods die vollkommen neue Dinge oder Änderungen von Daten des Originalspiels beinhalten auch Plug-In (.esp) oder aber auch Master (.esm) Dateien dabei.
Replacer Mods, also Mods die vorhanden Meshes oder Texturen ersetzen benötigen keine .esp oder.esm Datei. So z.B. die Nude Mods, da diese einfach die Meshes ersetzen.
Das Spiel zieht seine Daten üblicherweise aus den .bsa Dateien. Dank dem Tool ArchiveInvalidation Invalidated und der Ini Änderung weiß das Spiel aber, dass es zuerst in den neuen Meshes, textures etc. Ordnern gucken soll und gegebenenfalls dann diese Dateien verwenden soll.

ESP Dateien sind Plug-In Dateien
ESM Dateien sind Master Dateien. Diese graben sich etwas hartnäckiger ins Savegame ein, als die Plug-In Dateien. Aber dazu später mehr.


3. Mods Installieren

Entpackt die Mods erstmal irgendwohin wo ihr sie auch wieder findet.
Nun kopiert ihr die enthaltenen Ordner, also je nachdem Meshes, Textures, Sound.... inklusive der .esp oder .esm Datei in den Data Ordner eurer F3 Installation.
Grundsätzlich gehört alles an Mods in den DATA Ordner. Windows wird euch fragen, ob der Ordner (meshes, textures....) überschrieben werden soll. Meistens kann man das eigentlich machen, da die Sub-Pfade (z.B. Meshes/characters/dimon99 für die Sachen von Dimon) immer andere Namen haben und daher kein anderer Mod überschrieben werden sollte.

Noch relativ selten anzutrefen sind FOMOD Dateien. Diese können relativ einfach durch einen Klick mit den FOMM installiert werden. Der FOMM kopiert die enstprechenden Daten automatisch in die richtigen Ordner. Auch kann man über den FOMM auch die enstprechende Mod wieder leicht deinstallieren.

Sobald alles kopiert ist sollte man, falls diese vorhanden war, die ESP oder ESM Datei im FOMM sehen und aktivieren können. Also einfach aktivieren, eventuell noch die Ladereihenfolge ändern und das wars. F3 starten und neuen Mod genießen.

4. DLC's

Grundsätzlich sollten die DLC's nicht über Windows Live gehandled werden. Mods die auf Inhalte der DLC's zugreifen stürzen sonst ab. Außerdem funktioniert es mit GFWL oft nicht so reibungslos wie es sollte.
Man sollte die .bsa und .esm Dateien der DLC's auch in den Data Ordner kopieren und diese über den FOMM aktivieren.
Ihr findet die Daten unter folgenden Pfaden, wenn ihr die DLC's bei GFWL gedownloaded habt.

XP:

Systempartition\Dokumente und Einstellungen\USER\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\GFWLive\Downloads
oder
Systempartition\Dokumente und Einstellungen\USER\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\XLive\DLC

Vista:

Systempartition\Users\User Name\AppData\Local\Microsoft\XLive\DLC (englischer Pfad...leider weiß ich den deutschen nicht, da ich kein Vista habe)

Die Ordner sind versteckt. Daher muss in der Ordner Ansicht Option von Windows eingestellt werden, dass auch versteckte Ordner angezeigt werden sollen!

Unter den Pfaden solltet ihr das DLC in gepackten Zustand als CAB Datei finden. Diese könnt ihr mit Winrar entpacken und die .bsa Dateien und die .esm Datei in euren F3 Data Ordner kopieren. Die DLC's sollten im FOMM als erstes geladen werden, also ganz oben platzieren.

Das DLC Broken Steel enthällt zudem BIK Video Dateien, die ihr in den F3/Data/Video - Ordner kopieren müsst.

5. Patch Probleme:

Der aktuelle F3 Patch 1.5 hat ein paar Fehler ins Spiel gebracht, die manche Mods beeinflussen. So kommt es bei aktivierten Mods, die Gegenstände, Kreaturen oder NPC's ins Ödland platzieren zu Abstürzen, sobald man speichert oder die Schnellreise nutzt.
Außerdem werden diese nicht neu geladen, wenn man die Gegend verlässt in dem diese platziert sind.

Keine Probleme gibt es dagegen wenn Innenzellen (also Dungeons, Innenleben von Häusern, Megaton etc.) betroffen sind. Mods die also Innenzellen ändern sind nicht betroffen.
Weiterhin nicht betroffen sind Master Dateien, also Mods die ESM Dateien nutzen.
Theorethisch kann man mit dem FOMM oder dem Tool FO3Edit ESP Dateien zu ESM Dateien umwandeln. Davon ist aber DRINGENDST abzuraten! ESM Dateien verankern sich wesentlich tiefer ins Savegame und sobald sich bei einem Mod Update nur eine ID innerhalb der Mod ändert, kann es zu Problemen kommen und man kann sich sein Save schnell zerschießen. Solange eine ESM Datei also nicht nötig ist oder man mit weiteren Updates der Mod rechnen kann, sollte man das unterlassen.

Da heißt es einfach entweder auf Broken Steel verzichten und sich den Patch 1.5 sparen oder aber halt entprechende Mods erstmal nicht nutzen und auf den nächsten Patch hoffen. Dieser sollte bald erscheinen, da das nächste DLC schon vor der Tür steht.

6. Goldene Regeln:

- Grundsätzlich gehört alles an Mod Daten in den Data Ordner der F3 Installation
- Man sollt nie mehr als EINE Mod auf einmal installieren. Bei Problemen, weiß man dann schnell an welcher Mod es liegt und kann diese erstmal deaktivieren, bis es ein Update gibt.
- Man sollte nie mehrere Mods bzw. esp's nutzen und aktivieren die dieselben Spieleigenschaften ändern. Z.B. kann man nur eine Mod nutzen, die einen bestimmten Begleiter oder NPC ändert. Auch kann man nur EINE Nude Mod nutzen. Man muss sich also entscheiden, ob man Type3, BABE oder andere nutzt. Mit dem GECK kann man auch jeder Rasse einen anderen Nude Body zuordnen, aber das verlangt fortgeschrittene Kenntnisse.
- Man sollte auf den GFWL Kram verzichten und seine DLC's in den Data Ordner kopieren, falls man Mods nutzen will, die auf DLC Inhalte zugreifen. Aber auch wenn nicht ist es sinnvoll.
- Manche Mods oder Tools können durch Uncut Patches in ihrer funktionsweise beeinträchtigt werden. Sollte etwas nicht funktionieren, also erstmal ohne Uncut Patch probieren. Wer das Game dann trotzdem Uncut will hätt sich halt die Ösi Version besorgen müssen

7. Saves cleanen:

Manche Mods verlangen vor einem Update sein Savegame von der Vorversion zu cleanen.
Dabei geht man folgendermaßen vor.
Falls es sich um eine Begleiter Mod handelt erst nochmal ins Spiel und den Begleiter feuern. 3 Tage warten und speichern. Spiel beenden.

Alte ESP deaktivieren und nochmal das Save laden. 3-4 Tage im Spiel schlafen/warten und nochmal speichern. Spiel beenden.
Nun die Mod aktualisieren und die neue ESP aktivieren. Fertig.

8. Empfohlene Mods (Patch 1.5 kompatibel):

Hier ein paar Empfehlungen. Alles auf Nexus zu finden und teilweise muss man sich da dann registrieren bei Dateien über 2 MB oder ab 18.

- Fellout (Schönerer Himmel und Wettereinstellungen): http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=2672
- Better Companions und Caravans (Macht Karawanen unsterblich und verbessert die KI der Begleiter): http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=1385
- Projekt Beauty (verbessert das Aussehen vieler NPC's): http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=6341
- Type3 Female Body Replacer (Meiner Meinung nach bester Nude Body bisher und es gibt auch am meisten neue Outfits dafür): http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=4280
- iPip (Neue Radiostation für eigene MP3's): http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=1559
- Longer Days and Shorter Nights (auch umgekehrt für alle die lieber in der Nacht oder am Tag unterwegs sind): http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=5847

Neue Outfits für Type3 einfach mit der Suche bei Nexus suchen.

Von mir gibt es bisher diese hier:

- Female Mysterious Stranger: http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=6798
Rapidshare Link siehe oben

- Micro Bikini und mehr Recolor Pack: http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=5778


Manche Mods ändern Namen von Gegenden oder Dialoge in English um. Um das zu vermeiden empfehle ich noch folgendes Tool:
- Fallout 3 Localizator: http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=4859

Hier ein deutsches Wörterbuch dafür: http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=4884

Mit diesem Tool kann man mit dem entsprechenden Wörterbuch die ESP Dateien wieder zurückübersetzen. Dies geschieht bei Texten und Namen aus dem Originalspiel automatisch. Neue Dinge müssen aber manuell selbst übersetzt werden.
MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8483
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von MDuss » 08.12.2010, 18:14

Hier kommt noch eine Ergänzung für das Add-On Fallout 3 New Vegas.
1.) Die Datei "AII-FNV!.bsa" ins DATA-Verzeichnis von Fallout New Vegas kopieren.

2.) Folgende 3 INI-Dateien bearbeiten:
C:\Dokumente und Einstellungen\...\My Games\FalloutNV\FALLOUT.INI
C:\Dokumente und Einstellungen\...\My Games\FalloutNV\FALLOUTPREFS.INI
Im Installverzeichnis von Fallout New Vegas: FALLOUT_DEFAULT.INI

Dort nach folgendem Inhalt suchen:
[Archive]
SInvalidationFile=ArchiveInvalidation.txt
iRetainFilenameOffsetTable=1
iRetainFilenameStringTable=1
iRetainDirectoryStringTable=1
bCheckRuntimeCollisions=0
bInvalidateOlderFiles=1
bUseArchives=1
SArchiveList=Fallout - Textures.bsa, Fallout - Textures2.bsa, Fallout - Meshes.bsa, Fallout - Voices1.bsa, Fallout - Sound.bsa, Fallout - Misc.bsa

Diesen Bereich ändern in:
[Archive]
SInvalidationFile=
iRetainFilenameOffsetTable=1
iRetainFilenameStringTable=1
iRetainDirectoryStringTable=1
bCheckRuntimeCollisions=0
bInvalidateOlderFiles=1
bUseArchives=1

SArchiveList=AII-FNV!.bsa, Fallout - Textures.bsa, Fallout - Textures2.bsa, Fallout - Meshes.bsa, Fallout - Voices1.bsa, Fallout - Sound.bsa, Fallout - Misc.bsa

oder

SArchiveList=Fallout - Voices1.bsa, Fallout - Sound.bsa, Fallout - Misc.bsa, AII-FNV!.bsa, Fallout - Textures.bsa, Fallout - Textures2.bsa, Fallout - Meshes.bsa
Dabei ist zu beachten:

Wobei man hier beachten sollte, dass die Variante nach dem ODER ab dem neuen Patch gilt,
da FNV sonst nicht startet, wenn es in anderer Anordnung geschrieben wird.

Vielen Dank hierfür an mr.gnom, und kleine Hexe, die mir die Infos zugesandt haben.

MfG
MDuss
Bild


Succuba

Beitrag von Succuba » 19.08.2011, 12:37

Danke für die Anleitung. Die hat mir sehr geholfen. Selbst ich als totaler Noob habe das geschafft. Nur eines für alle die anderen Änfänger, die auch wie ich fast verzweifelt sind beim nude-mod wie zum Beispiel der "DIMONIZED TYPE3 female body", weil einfach keine Mädels nackt waren: man muss Sie im Spiel ausziehen, da sie ansonsten nur unter der Kleidung nackt sind. Zum Testen habe ich das Mädel schweren Herzens gekillt und dann die Kleidung geklaut :twisted: Denke es gibt eventuell noch mehr Leute wie ich, die vorher noch nie einen mod ausprobiert haben und ich hoffe das hilft weiter.

Antworten