Festplatten werden nicht mehr richtig unter Windows 10 erkannt

Brennt das Netzteil, meckert Windows oder eine andere Software? Dann seid ihr hier genau richtig. Auch wenn der PC gerade nicht brennt.

Moderatoren: MDuss, tonidoc

Benutzeravatar
tonidoc
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8921
Registriert: 11.12.2007, 12:12
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diverse Xbox Avatar Gegenstände Gratis

Beitrag von tonidoc »

Hi Leute

Wieder einmal etwas von Windows 10
Also seit dem letzten Update von Win10 hatte ich plötzlich auf meinem Desktop von jedem Ikon deren zwei. Löschen konnte ich die nicht ausser den Original Ikons nur konnte man mit dem Leichen Ikon nicht arbeiten. Also nicht öffnen geschweige den löschen. Ich habe gegoogelt und habe gesehen dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin. Aber eine Lösung konnte keiner anbieten. Nun musste ich das ganze Betriebs-System wieder neu installieren, da ich vergessen habe eine Wiederherstellung zu machen. Ein lustiges System.

MfG tonidoc
Bild

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein!!

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8669
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diverse Xbox Avatar Gegenstände Gratis

Beitrag von MDuss »

Hi Tonidoc.

Ja, so etwas ist sehr ärgerlich :( .
Das kommt davon, wenn Microsoft immer mehr mit seinem Windows macht, ohne vorher nach zu denken.
Ich würde ja liebend gerne bei Windows 7 bleiben, aber spätestens nächstes Jahr werde ich wohl Windows 10 installieren müssen, da der Support für Windows 7 endet, und es dann keine neuen Sicherheitspatches mehr geben wird, echt schade.

Ich sage ja immer: Windows 10 mit der grafischen Schnittstelle von Windows 7 wäre genial gewesen, aber Windows 10 mit diesem schwarz weiß Desktop, und immer noch diesen dämlichen Kacheln ist echt eine Zumutung. Genau deshalb ging ja Windows 8 und 8.1 baden. Ein Windows PC kann man nun mal nicht wie ein Smartphone steuern.

Und besonders ärgerlich ist immer diese Schnüffelei von Microsoft.

MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
tonidoc
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8921
Registriert: 11.12.2007, 12:12
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von tonidoc »

Hi heinerheiner

So ist das Leben viele schauen aber keiner sagt etwas.
Meine Probleme Momentan sind nicht die von Tomb Raider, nein die sind schon etwas grösser. Nach Neuinstallation von Win 10 komme ich nicht mehr an meine gespeicherten T.R Daten. Da ich 4 SSD Festplatten habe ( eigentlich.) sollten es vier sein.

Vor der Neuinstallation habe ich alle andern Festplatten abgehängt so dass ich nur noch Laufwerk C: hatte, weil es schon vorgekommen ist dass bei einer Neuinstallation das Betriebssystem kurzerhand auf die zweite oder dritte Festplatte installiert wurde und mir da alle Daten gelöscht hat.
Also nach der Installation konnte ich E: und F: wieder problemlos ansschliessen die werden in Windows auch angezeigt nur die vierte wo alle Daten darauf sind wird mir in Windows nicht mehr angezeigt also habe ich keinen Zugriff mehr auf die Daten auf der vierten Festplatte.

Also ins Bios, da werden aber alle Festplatten angezeigt. Gut in die Datei Datenträger - Verwaltung, da ist die Festplatte auch zu sehen, nur die hat da die Bezeichnung Datenträger Null. Nach Lösungen gegoogelt alles Müll, wie zu 95% was da im Internet an angeblichen Lösungen angeboten wird und ich suche immer noch nach einer Lösung um an die besagten Dateien zu kommen zumal alle Tomb Raider Dateien auch auf dieser Festplatte sind. Es sind alles SSD Festplatten und alle vom gleichen Hersteller. Lustige Sache zum Heulen

MfG tonidoc
Bild

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein!!

Benutzeravatar
heinerheiner
Treues Mitglied
Treues Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 24.11.2017, 16:20
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Festplatten werden nicht mehr richtig unter Windows 10 erkannt

Beitrag von heinerheiner »

Hast du die Möglichkeit die SSD auszubauen bzw abzuklemmen und diese an einem anderen PC anzuschließen ? Daten kopieren, SSD formatieren und neu aufspielen !

Benutzeravatar
heinerheiner
Treues Mitglied
Treues Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 24.11.2017, 16:20
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von heinerheiner »

Oder nur zu Laufwerk C als externes Laufwerk booten ?

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8669
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von MDuss »

tonidoc hat geschrieben:
26.10.2019, 21:39

Also ins Bios, da werden aber alle Festplatten angezeigt. Gut in die Datei Datenträger - Verwaltung, da ist die Festplatte auch zu sehen, nur die hat da die Bezeichnung Datenträger Null. Nach Lösungen gegoogelt alles Müll, wie zu 95% was da im Internet an angeblichen Lösungen angeboten wird und ich suche immer noch nach einer Lösung um an die besagten Dateien zu kommen zumal alle Tomb Raider Dateien auch auf dieser Festplatte sind. Es sind alles SSD Festplatten und alle vom gleichen Hersteller. Lustige Sache zum Heulen

MfG tonidoc
Hi Tonidoc.

Kannst du mal einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung machen, wo die Festplatte noch mit Bezeichnung Null gezeigt wird.

Eventuell hat Windows 10 dem Laufwerk einfach nur kein Laufwerksbuchstaben zugeordnet, und du must dies in der Datenträgerverwaltung von Hand machen, also dem Laufwerk einfach einen Buchstaben zuordnen.

Aber warten wir erst einmal den Screenshot ab.

MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Mr.Gnom
Modder
Modder
Beiträge: 3497
Registriert: 28.12.2009, 22:03
Wohnort: Höhlenvilla
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Geschlecht:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von Mr.Gnom »

MDuss hat geschrieben: Eventuell hat Windows 10 dem Laufwerk einfach nur kein Laufwerksbuchstaben zugeordnet, und du must dies in der Datenträgerverwaltung von Hand machen, also dem Laufwerk einfach einen Buchstaben zuordnen.
Also ... dieser Meinung bin ich eigentlich auch. :up
Das wäre am naheliegensten ...


Gruss
MrGnom
Bild

Benutzeravatar
tonidoc
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8921
Registriert: 11.12.2007, 12:12
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von tonidoc »

Hi Leute

Ja ich weiss ich hätte alles auf eine Externe Festplatte legen sollen. Aber wie es so ist, da kommen Kollegen und ich kann dann halt nicht anders und verschenke meistens Komponente die ich eigentlich selber sehr gut gebrauchen könnte.
Ich werde mir wieder eine Externe Festplatte kaufen und die Daten wieder darauf ablegen.
Hier den Screen. Leider kann ich der Festplatte Null weinen anderen Platz zuordnen, ich habe sie ja auch an mein Notebook gehängt da zeigt es mir an: Keine Daten auf dieser Festplatte was völliger Blödsinn ist.

MfG tonidoc
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein!!

Benutzeravatar
Mr.Gnom
Modder
Modder
Beiträge: 3497
Registriert: 28.12.2009, 22:03
Wohnort: Höhlenvilla
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Geschlecht:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von Mr.Gnom »

tonidoc hat geschrieben: Leider kann ich der Festplatte Null weinen anderen Platz zuordnen, ich habe sie ja auch an mein Notebook gehängt da zeigt es mir an: Keine Daten auf dieser Festplatte was völliger Blödsinn ist.
Hi Toni
Dann hoffen wir mal, dass dies kein Blödsinn ist, denn wenn Du wie auf dem Screen den "Datenträger 0" in einen "dynamischen Datenträger" konvertiert hast, dann hast Du das Problem, dass Deine Daten auf diesem Datenträger komplett futsch sind. Soweit ich weiss, kann dies auch nicht mehr rückgängig gemacht werden. :head

Was aber nichts damit zu tun hat, dass bei Deinen SSDs einiges nicht stimmt. :down
Dein "Datenträger 0" ist nicht eindeutig zugewiesen, genauso wie bei Teilen von "Datenträger 2" und "Datenträger 3".

Mehr kann ich dazu im Moment nicht dazu sagen ...

Gruss
Mr.Gnom
Bild

Benutzeravatar
tonidoc
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8921
Registriert: 11.12.2007, 12:12
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von tonidoc »

Hi Achim

Also ich habe keine Datenträger konvertiert oder so was. Dies sehe ich heute zum ersten Mal in dieser Einstellung. Dies ist seit der Neuinstallation von Win10 die ich vor zweit Tagen gemacht habe. Auch den Datenträger 3 sehe ich heute so zum ersten Mal. Dieser Datenträger müsste eigentlich an erster Stelle sein zumal diese ja als C: festgelegt ist.

MfG tonidoc
Bild

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein!!

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8669
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von MDuss »

HI Tonidoc.

Ich kann mich Mr.Gnom da nur anschließen.
Du hast da 3 Partitionen, denen kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet ist.
Ob die Festplatte mit Laufwerk C Datenträger 0 oder 1 ist, ist zunächst einmal egal.

Was mir eher ein Fragezeichen aufgibt sind die schwarz markierten Partitionen auf Datenträger 0 mit 931GB, dann die 501 MB auf Datenträger 2 und die 316 MB auf Datenträger 3.

Mach mal auf die 931GB Partition einen rechtsklick, und versuch der mal einen Laufwerksbuchstabe zu zuweisen. Von mir aus als Test den Buchstabe K.
Den kannst du später auch an dieser Stelle hier wieder ändern.
Sobald zu der Partition einen Buchstabe zugeordnet hast, dann sollte dieses Laufwerk über den Dateiexplorer wie die anderen auch zugänglich sein.

Und wie Mr.Gnom schon gesagt hat, keine Laufwerke von Dynamisch nach Basis oder umgekehrt konvertieren. Das ist nicht gut.

Denn wie ich oben sehe, scheint Datenträger 3, also deine C Platte bereits ein Dynamisches Laufwerk zu sein.

Versuch als erstes mal, den schwarzen Laufwerken einen Buchstabe zu zuweisen. Dann sehen wir mal weiter.
Eventuell reicht das ja schon.

Hier mal der Unterschied zwischen Dynamische Laufwerken und Basis Laufwerken:
Nur mal, damit du weist, was der Unterschied zwischen Basis und Dynamischen Datenträger überhaupt ist.
► Text zeigen
Ich habe den Text aus dem Handbuch von Acronis Disk Director kopiert, eine Festplattenverwaltungsprogramm, nur damit du dich nicht wunderst, warum hier Acronis Disk Director erwähnt wird.


MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8669
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von MDuss »

Nachtrag.

Wenn du auf die Daten wieder zugreifen kannst, dann sichere dir am besten alle Daten auf eine Externe Festplatte und löschen dann alle Partitionen komplett.

Wenn du dann mit der Windows 10 Setup DVD den PC startest, und gefragt wirst, wo du dein Windows 10 hin installieren willst, dann lösche auch hier alle Partitionen soweit es geht, wenn möglich alle auf allen Laufwerken.
Danach den PC wieder ausschalten, und NUR die Festplatte anklemmen, wo Windows 10 Installiert werden soll. Alle anderen Festplatten vom Mainboard abklemmen.
Sobald Windows 10 installiert ist, klemmst du die zweite Festplatte an, und richtest dir dort eine Partition ein inkl. Laufwerksbuchstabe ein usw.
Danach die 3te und wenn die auch eingerichtet ist und läuft, schließt du de 4te Festplatte an und richte diese ein.

Denn hier ist was ziemlich durcheinander geraten bei dir.
Z.B. ist bei dir auf Datenträger 1 eine 100MB EFI Systempartition. Das Betriebssystem ist aber auf Datenträger 3 installiert.
Wenn man Windows auf einem Datenträger neu installiert, sind aber diese beiden Partitionen auf einem Datenträger.
Wenn jetzt aber später die Zuordnungen der Datenträger sich ändert, und die EFI Systempartition sich auf einem anderen Datenträger befindet als die Windows Systempartition. Kann hier bös was durcheinander geraten. Daher am besten nochmal alles neu machen, damit Sowohl die EFI Systempartition und die Windows Systempartition auf dem selben Datenträger liegen.

Was ich auch empfehlen würde:
Die SATA Ports auf dem Mainboard sind ja meist nummeriert, beginnend mit 1 oder 0. Also SATA Port 1, SATA Port 2 usw. je nachdem wie viele SATA Ports dein Mainboard hat.
Die Festplatte mit dem Betriebssystem würde ich an den SATA Port mit der niedrigsten Nummer anschließen, also 0 oder 1, je nachdem mit welcher Ziffer die Nummerierung beginnt.
Die zweite Festplatte dann an SATA Port 1 bzw. 2 usw.
Also sähe das ganze dann so aus:

Datenträger:SATA Port:
Festplatte 10
Festplatte 21
Festplatte 32
Festplatte 43
DVD Laufwerk4
Dadurch würde auch deine Übersichtlichkeit sich verbessern, und du wüstest sofort, welche Festplatte dein Datenträger ist.
Also Datenträger 0 wäre deine erste Festplatte, Datenträger 1 deine zweite Festplatte usw.

Dann sieht man im oberen Teil des Bildes, dass Laufwerk C und ein Systemreserviertes Laufwerk, beides auf Datenträger 3 ein dynamisches Laufwerk sind, was zunächst einmal kein Problem darstellt, ist halt nur ungewöhnlich.

Aber wichtig ist zunächst, dass zu Zugriff auf die schwarzen Laufwerke bekommst. Nebenbei: Versuch nicht der 100MB EFI Systempartition einen Buchstaben zu zuordnen, das geht nämlich nicht.
Verwaltung.jpg
Hier auf dem Bild siehst du meine Konfiguration.
Datenträger 0 enthält die EFI Systempartition und die Windows 7 Systempartition. Dies ist eine SSD Festplatte.
Datenträger 1 ist eine HDD wo sich nur eine Partition mit Daten befindet.
Meine Optischen Laufwerke sind hier nicht zu sehen, da diese aktuell stromlos sind, und daher für Windows selbst nicht sichtbar sind.

MfG
MDuss
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
tonidoc
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8921
Registriert: 11.12.2007, 12:12
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von tonidoc »

Hi Michael

Danke

Im Moment werde ich dies noch nicht machen vielleicht später. Eigentlich läuft das Betriebssystem so ganz gut. Und das lustige am Ganzen, ich hatte oder habe eine Externe HDD 4TB Festplatte die vorher auf Windows 10 nicht erkannt wurde, aber nun erkennt Win10 diese Festplatte wieder und alle Daten die darauf sind. Ja ich muss sagen ich habe schon sehr viel Lustiges mit Win10 erlebt. Doppelte Ikons auf dem Desktop einen blauen Bildschirm ein flackender Monitor, oder Windows startete von Zuhause aus auf erst gar nicht auf die Palette meiner Erfahrungen ist sehr gross.

MfG tonidoc
Bild

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein!!

Benutzeravatar
Mr.Gnom
Modder
Modder
Beiträge: 3497
Registriert: 28.12.2009, 22:03
Wohnort: Höhlenvilla
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Geschlecht:

Re: Shadow of the Tomb Raider

Beitrag von Mr.Gnom »

Hi Toni
Also Michael hat mit seinen Posts vollkommen recht.
Bei Deinen "Platten" läuft so Einiges schief ... sehr schief sogar.

Ich denke Du hast bei jeder "Neuinstallation" Deines Rechners nicht alle Partitionen gelöscht
und es blieben dabei immer einige "Altlasten" auf Deinen Speicherplatten zurück.
Das ist jetzt das Ergebnis eines dieser Nachlässigkeiten ... sorry nicht böse gemeint

Verschiebe Alles auf eine oder mehrere externe Festplatten, lösche alle Partitionen (wirklich alle)
und fange nochmal von vorne an ... und das wie Michael schreibt ... Schritt für Schritt.

Es ist uns bewusst, dass dies eine Menge Arbeit ist, aber Du willst doch bestimmt ein fehlerfreies System ... oder?

Du sagtest auf "Datenträger 0" ist nur Tomb Raider drauf ... das kannst Du doch bestimmt notfalls nochmal laden?

Ich habe auch mal einen Screen von meiner Datenverwaltung unter Windows 10 beigefügt:

"Datenträger 0" - EFI, Windows 10 und Sicherung auf einer SSD
"Datenträger 1" - interne Festplatte
"Datenträger 2-3" - externe Festplatten

Gruss
Mr.Gnom

Verwaltung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8669
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Festplatten werden nicht mehr richtig unter Windows 10 erkannt

Beitrag von MDuss »

HI Tonidoc.

Wie sieht es eigentlich aus, konntest du den auf deinem Screenshot schwarz markierten Partitionen einen Laufwerksbuchstaben zuordnen, um wieder auf diese Partitionen zu zugreifen?

MfG
MDuss
Bild

Antworten