Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Brennt das Netzteil, meckert Windows oder eine andere Software? Dann seid ihr hier genau richtig. Auch wenn der PC gerade nicht brennt.

Moderatoren: tonidoc, MDuss

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von Bloody_Kain »

Moin auch.
Ich hatte hier gelesen, das ein paar von euch nun diese geschwungenen Monitore nutzen statt der flachen wie früher.
Da ich auf Amazon zu verschiedenen Monitoren, wirklich sehr unterschiedliche Rezessionen gelesen habe, wollt ich Mal fragen wie ihr das empfunden habt, als ihr von flach auf Curved gewechselt seit.
Fühlt sich das nun angenehmer an als vorher?
Gibts oder gab es irgendwelche Probleme?
Habt ihr jetzt Fischaugen und könnt nach rechts und links gleichzeitig schauen? xD

Und vor allem, was taugen diese fürs Gaming und texte lesen, weil dies bei mir wohl die Hauptnutzung sein wird?

Danke schon Mal für die Antworten. :-)
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8618
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von MDuss »

Also im Mediamarkt bei uns sind ein paar aufgestellt.

Diese sind eigentlich sehr angenehm, da das Display eigentlich immer den selben Abstand zum Kopf hat, egal wo du hinschaust. Bei einem Normalen Monitor sind die Seiten halt weiter weg, als der Mittelteil.
Das merkt man besonders dann, wenn du an die Seite sehen willst. Bei einem gebogenen Monitor hingegen ist das deutlich angenehmer, zumal du den Kopf auch nicht so weit drehen must, da du die Seiten vom Augenwinkel heraus auch so besser im Blick hast, weil die Seiten durch das gebogene besser im Blick ist.

Allerdings brauchst du für so ein Teil auch den entsprechenden Platz zum Hinstellen. Durch das was der halt gebogen ist, kannst du nicht einfach mal so etwas auf den Tisch stellen.
Diese Monitore sind recht breit und nach vorne hin, also zu dir hin brauchts im Bereich der Seiten halt naturgemäß Platz wegen der Bildschirm Biegung.

So schön so ein Teil auch ist, ich habe den Platz auf meinem Schreibtisch leider nicht, von daher muss ich bei einem graden Display bleiben.

Und der Stand Fuß ist auch größer, da sich der Schwerpunkt des Display nach vorne verlagert wegen der Biegung. Dadurch muss auch der Stand Fuß weiter zu dir gehen. Deshalb braucht der Stand Fuß auch mehr Platz, als der Stand Fuß eines Graden Display, da sich hier der Schwerpunkt nicht so weit nach vorne verlagert.

Am besten wäre es, wenn du dir so ein Teil mal in einem Elektronikgeschäft ansehen könntest. Dann kannst du gleich sehen, ob er zu dir und auch deinem Schreibtisch passt.

Also fürs Gaming würde ich sagen sehr gut.

Was das lesen angeht, so ist das wiederum was anderes. Da must du dann am besten schauen, dass du den Browser oder Word, oder was auch immer nicht im Vollbild, sondern im Fenster Modus hast, damit du das Fenster mit dem zu lesenden Text nur in Bereich der Bildschirmmitte hast, also vor dir. Wenn du jedes mal beim Lesen den Kopf nach links drehen must, dann ist das auf Dauer wohl etwas unangenehm.
Aber das hängt dann wohl auch von der Größe ab, und wie nach du am Monitor dran sitzt.
Gut, bei Word könnte man das so einstellen, dass der immer nur eine Schreibseite anzeigt, und diese dann Programmittig, denke ich mal. Aber wenn du dir jetzt dieses Forum auf einem solchen Monitor ansiehst, dann dürfte der meiste Text wohl eher links zu finden sein. Wenn du also gerade vor einem solchen Monitor sitzt, und dann immer nach links zu lesen schauen must, dann ist das auch nicht gerade das Ware.

Am besten wäre es wie gesagt, wenn du so ein Gerät mal Live in einem Mark sehen könntest, sofern diese ein entsprechendes Vorführgerät aufgestellt haben. Der Mediamarkt bei uns hat gleich 3 verschiedene aufgestellt. Dann kannst du das mal Live testen, sowohl das lesen an so einem Bildschirm, als auch das spielen.


MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
tonidoc
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8853
Registriert: 11.12.2007, 12:12
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von tonidoc »

Hi Bloody_Kain

Hinzu kommt dass Deine Grafikkarte einen Display Port Ausgang haben sollte um ein perfektes Bild auf Deinem Monitor anzeigen zu können.... Ansonsten gehe ich mit Michael einig. Also wenn ich vor meinem Gekurvten Monitor sitze sehe ich nicht mehr viel von meinem Wohnraum. Ich würde ihn nicht mehr weggeben.

Sie sind auch noch einigermassen etwas teuer. Ja der Standfuss des Monitors hat es in sich der braucht fast meinen ganzen Schreibtisch, man könnte sagen man hänge den Monitor an den Standfuss. Ich würde aber sagen: Das jeder der sich eine Curved Monitor leisten kann, und auch genügend Platz dafür hat, sich einen solchen Monitor unbedingt zulegen sollte. Es ist einfach ein absolut geiles Stück...

MfG tonidoc
Bild

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein!!

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8618
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von MDuss »

Oder man stellt sich den Schreibtisch an die Wand und montiert den Monitor mit Hilfe eines Vesa-Rahmens an die Wand. Dann spart man sich den Stand Fuß.

MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Mr.Gnom
Modder
Modder
Beiträge: 3497
Registriert: 28.12.2009, 22:03
Wohnort: Höhlenvilla
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Geschlecht:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von Mr.Gnom »

Hi Bloody
Ich versuche mal, das Ganze aufzugliedern ...
  • Es gibt im Prinzip (fast) nur zwei Arten von Curved-Monitoren: Leicht oder stärker gebogene Monitore.
    Ersichtlich über den Wert: [(Biege)Radius = R] ... je höher der Wert, desto gebogener ist auch der Monitor.
    Der leicht gebogene Monitor (z.B. 1700 R) ist für alle PC-Arbeiten und für das Spielen geeignet.
    Der stärker gwbogene Monitor (z.B. 3000 R) ist eigentlich nur zum Spielen geeignet.
  • Zum Aufstellen ein Regal auf einen Schreibtisch bauen/anbringen und dort den Monitor darauf stellen
    oder am besten den Monitor mit einer VESA-Halterung an die Wand tackern (Kommt auf die Grösse an).
  • Der Abstand zum Monitor ist hier wichtiger, da die Rundung teilweise auf dem natürlichen Blickwinkel basiert.
    Ist z.B. beim stark gebogenen Monitor der Abstand zu nahe, wird man wohl auf Dauer Kopfschmerzen bekommen.
Gruss
Mr.Gnom
Bild

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von Bloody_Kain »

Hi Leute.
Der neue Monitor ist da und... ich denke es gibt keinen besseren Vergleich, im vergleich zu meinem kleinen 19'" Fernseher den ich als Notfall Monitor genutzt habe, ist es als wenn die Sonne eine dicke Wolke Morgennebel aufgelöst hat! xD
Gekauft habe ich mir den hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B01DTL ... UTF8&psc=1
Seiner Zeit noch für 202€ mit freiem Versand.

Sollte eigentlich erst Morgen (Donnerstag) bis Samstag kommen, aber wie immer in letzter Zeit, war der Versand sogar schneller als die Lieferungsverfolgung von DHL.
Lustig ist, ich war heute ab 14:30Uhr auf Klohpapierpirsch und war gut 1 1/2 Stunden unterwegs. Ich war noch keine 15 Minuten zuhause, hatte grade alles weggepackt, außer der kackpappe, die war wieder ausverkauft, da schellte es schon und mein Nachbar und ich bekamen Pakete. xD

Der Aufbau war sehr einfach, standfuß aufstellen, den arm reinstecken, von unten festschrauben, den Monitor auf den Standfuß stecken und die Kabel anschließen.
Erster Blick und... wie gesagt, im vergleich zu vorher... vorher war ich Farbenblind, nun sehe ich wieder farbig. xD

Kanns kaum erwarten den voll aus zu testen, und das werde ich auch gleich tun.
ein HDMI Kabel lag auch bei, aber das brauch ich im Moment nicht. ^^

Das Curved Design ist etwas Merkwürdig zu Anfang, aber ich bin überrascht wie schnell ich mich dran gewöhne... als wenn die Wölbung einfach verschwinden würde.
Texte Lesen ist auch kein Problem, alles glasklar... sobald ich meine Brille geputzt habe. xD

Danke nochmal Toni, das du mir da geholfen hast. Jetzt kann ich diese Corona Quarantäne wesentlich besser aushalten. ^^
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
tonidoc
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8853
Registriert: 11.12.2007, 12:12
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von tonidoc »

Hi Bloody_Kain

Schon Okay. Für diesen Preis hast Du Dir einen schönen Monitor geholt, der würde bei uns mindestens das Doppelte kosten. Dann noch viel Vergnügen mit Deinem neuen Monitor. Das ging aber schnell, auch da müsste man bei uns Wochen warten. So zum Beispiel ich habe neue Plastikschläuche für meinen Wasserkühler gekauft, als Ersatz die Bestätigung das meine Bezahlung angekommen ist bekam ich per E-Mail, und nun darf ich aber mindestens eine oder zwei Wochen auf die Ware warten. Ja die Schweiz so angenehm sie auch sein mag, aber in ziemlich vielem hinkt sie leider hinterher.

Hi noch etwas. Wenn Du an Deiner Grafka einen Display Port Anschluss hast, und an Deinem Monitor auch solltest Du ein Display Port Kabel verwenden, und nicht ein HDMI Kabel. Wie ich gesehen habe hat dieser Monitor Display Anschluss.

MfG tonidoc
Bild

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein!!

Benutzeravatar
Mr.Gnom
Modder
Modder
Beiträge: 3497
Registriert: 28.12.2009, 22:03
Wohnort: Höhlenvilla
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Geschlecht:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von Mr.Gnom »

tonidoc hat geschrieben: ... Wenn Du an Deiner Grafka einen Display Port Anschluss hast, und an Deinem Monitor auch solltest Du ein Display Port Kabel verwenden, und nicht ein HDMI Kabel.
Hi Bloody
Und wenn Du dieses Kabel nutzt (das solltest Du wirklich, wenn möglich!) auch den Sound über den Monitor
(Audio-Ausgang) anschliessen, wenn Du nur Sound on Board hast, denn über Monitor-Anschluss hört sich das besser an.
Das geht aber nur über Display Port - Anschluss !

Ach ... Der Display Port ist bei vielen Grafikkarten mit einer Plastikkappe versehen, die man entfernen muss ...

Gruss
Mr.Gnom
Bild

Benutzeravatar
MDuss
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8618
Registriert: 12.12.2007, 08:56
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von MDuss »

Äh kleine Korrektur. Das HDMI Kabel kann von sich aus auch Ton übertragen.
https://de.wikipedia.org/wiki/High_Defi ... _Interface

Aber wenn du die Möglichkeit hast DisplayPort Kabel zu verwenden, dann mach das am besten, da es mit diesem Kabel deutlich weniger Verwirrungen gibt.

Denn bei HDMI gibt es zunächst einmal 4 verschiedene Kabelstandards, und man kann von außen nicht erkennen, welche Version man da hat, und was das Kabel dem zu folge auch kann.
Andererseits hat der Monitor nur 1.920 x 1.080 Auflösung, von daher dürfte es eigentlich egal sein, welchen der 4 Kabelversionen du verwendest.
Was anderes wäre es, wenn du über HDMI 4K mit hoher Wiederholrate betreiben willst, da ist die Kabelversion deutlich wichtiger, da du ansonsten eine Böse Überraschung erlebst.

Aber bei der Monitorbeschreibung musste ich dann doch etwas schmunzeln
Dort steht: Speicher-Art DDR3 SDRAM :atom
Oder: Unterstützte Software Windows 10 Pro x64

Also ich denke mal dem Monitor ist es egal, ob Windows 7 oder Windows 8 oder Windows 10 das Bildsignal überträgt, Hauptsache es kommt in der nativen Auflösung, also 1920*1080 an.


MfG
MDuss
Bild

Benutzeravatar
Mr.Gnom
Modder
Modder
Beiträge: 3497
Registriert: 28.12.2009, 22:03
Wohnort: Höhlenvilla
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Geschlecht:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von Mr.Gnom »

MDuss hat geschrieben: Äh kleine Korrektur. Das HDMI Kabel kann von sich aus auch Ton übertragen.
Hi MDuss
Das stimmt schon, aber der Ton hört sich über DisplayPort einfach besser an und ist auch einfacher anzuschliessen.

MDuss hat geschrieben: Also ich denke mal dem Monitor ist es egal, ob Windows 7 oder Windows 8 oder Windows 10 das Bildsignal überträgt
Sicher, aber da bist Du nicht auf dem Laufenden, denn es geht nicht um das Bildsignal ... :grin
Mein neuer Monitor hat bereits Software (Chip) für die Einstellung eingebaut und die läuft unter Win 10 optimal.
Es wird darauf hingewiesen, dass es unter Win 7 und Win 8.1 Probleme deswegen geben kann ... also egal war mal ... :frech

Gruss
Mr.Gnom
Bild

Benutzeravatar
tonidoc
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8853
Registriert: 11.12.2007, 12:12
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von tonidoc »

Hi Zusammen

Ja gut, aber soweit habe ich mir das eigentlich nicht überlegt, da ich ja eigentlich den Sound direkt vom Board sauge. Mit einem Verstärker und Lautsprecher , aber es ist schon so wie ihr es hier beschreibt.

Mal sehen ob wir von Bloody_Kain überhaupt wieder etwas hören ...grinsen. Ob Er zufrieden ist nun mit seinem neuen Monitor oder eher nicht.

MfG tonidoc
Bild

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein!!

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von Bloody_Kain »

Hi ihr.
Also zufrieden bin ich.
Aber zu der Sache mit HDMI und Sound: Nun das wusste ich schon. Allerdings hat dieser Monitor keine Lautsprecher, ist halt kein Fernseher. (Und ja mir ist bekannt das es auch welche mit Lautsprechern gibt, ich hab halt die Ohne gewählt weil ich ja Lautsprecher habe. ^^ )
Mit ist allerdings aufgefallen, das lesen auf dem doch nicht SO einfach ist.
Dünn schwarz auf grau, wie hier im Forum, ist ehrlich ein graus, denn die Buchstaben sehen aus als wären sie weis beschattet, also hinter den Buchstaben weiße schatten.
Keine Ahnung warum das so ist. Sobald ich Schwarz auf weiß habe wie im Eingabefeld, wo die Buchstaben auch etwas größer sind, kann ich sie auch besser lesen.
Leider wird dies nicht durch die Zoom Funktion vom Browser behoben.

Spielen hingegen ist auf dem Monitor genial! ^^
Bisher drauf gespielt: RDR2 (Aber nur kurz weil im Moment kein Interesse), Space Hulk Deathwing Enhanced Edition und Space Engineers. Und natürlich Fallout NV das ich grade mit den Gopher videos durch modde bis ich damit zufrieden bin.
Danach mach ich ne Sicherungskopie für den Fall das mit den Mods die ich noch im Sinn habe was schief geht.
Und ich muss schauen, ob ich einen alten verloren gegangenen Mod wieder finde...
Also noch ne Menge zu tun. ^^
cya :-)
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Benutzeravatar
tonidoc
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8853
Registriert: 11.12.2007, 12:12
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von tonidoc »

Hi Bloody_Kain

Was für eine Verbindung verwendest Du ? HDMI oder Display Port Kabel? Muss ja nicht am Monitor liegen, könnte auch an Deiner Grafikkarte liegen..

MfG tonidoc
Bild

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein!!

Benutzeravatar
Mr.Gnom
Modder
Modder
Beiträge: 3497
Registriert: 28.12.2009, 22:03
Wohnort: Höhlenvilla
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Geschlecht:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von Mr.Gnom »

Bloody_Kain hat geschrieben: Allerdings hat dieser Monitor keine Lautsprecher, ist halt kein Fernseher.
Hi Bloody
Darum ging es doch garnicht, hatte ich auch nicht geschrieben ... :unknown
Fast alle neuen Monitore haben inzwischen einen Sound-Ausgang (zumindest meine letzten Drei).

Es ging mir darum, dass sich dort der Sound besser anhört als über den Standard-Soundanschluss.

Sonst noch viel Spass mit Deinem Monitor ...

Gruss
Mr.Gnom
Bild

Benutzeravatar
Bloody_Kain
Moderator
Moderator
Beiträge: 5099
Registriert: 04.05.2008, 13:35
Wohnort: In einem Taschenuniversum links um die rechte Ecke
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Neuer Monitor, Flach oder Curved?

Beitrag von Bloody_Kain »

Hi Mr.Gnom Danke den hab ich, vor allem jetzt wo ich Fallout NV fürs erste fertig gepatcht, mit allen möglichen HD Texturen, nem EMB Mod usw. ausgestattet hab und es immer noch läuft! xD
Ein langzeittest muss allerdings noch her. ^^

Und ja, da ist tatsächlich ein Soundausgang am Monitor... den ich aber nicht nutzen werde. ^^
Das 2.1 System ist schon n paar Jahre alt und es ist besser wenn ich es da stecken lasse, wo es im moment steckt, im PC. ^^
Vielleicht wenn das teil mal futsch ist oder ich etwas mehr Kabel am Headset brauche...
Andererseits, eine falsche Bewegung mit etwas zu viel zug am Headsetkabel, und der Monitor macht n abgang... nee, dann besser so wie es ist. Der PC ist ein besserer Anker als der Monitor. xD

Schönes WE und bleib gesund. ;-)
The Bird of Hermes is my Name,
eat my Wings to make me tame.

Antworten